Gemeinsam Was(ser) erleben!

Deutsch-polnisch-lettische Jugendbegegnung

Das Öko-Kanuprojekt „Wasser fließt über Grenzen“ impliziert das Verbindende über Grenzen hinweg und das Gemeinsame bei Unterschieden. Wasser sollte somit zum Ausgangspunkt werden, um die unterschiedlichen Lebensräume und Umwelten der Teilnehmenden kennen zu lernen und zu erfahren. Berlin, Danzig und deren jeweilige Umgebung sollten auf und vom Wasser ausgehend erlebt werden, um den Jugendlichen einen anderen, bzw. neuen Zugang zur Natur, zu den Mitmenschen und dessen Lebensraum zu ermöglichen.

Partner:
Maximilian Kolbe Haus, Danzig
Christian-Schreiber-Haus, Alt Buchhorst

News

Die filmische Dokumentation zum Projekt "Shaping Identities!" ist online