Multiethnizität neu gedacht

Eine deutsch-rumänische Jugendbegegnung

Im Sommer und im Herbst 2019 treffen sich zwanzig Jugendliche für je zehn Tage in beiden Ländern und entwickeln unter professioneller Anleitung eine Theaterperformance. Thematisch dreht sich alles um das Zusammenleben verschiedener Ethnien in Vergangenheit und Gegenwart.

Europäische Identität Wir verstehen Multiethnizität als einen aktiven Prozess, in dem einzelne ethnische Gruppen ihre Traditionen bewahren, aber zu gleich im Kontakt und Austausch zu anderen stehen. Diese Vielfalt als positiven Wert zu sehen und daraus eine Identität zu formen, ist der Ansatz mit dem die Jugendlichen sich im Projekt begegnen.

Kooperationspartner:
BDKJ-Berlin, Regionalbüro Vorpommern
Honterus Alumni Club, Kronstadt/Brașov
Kulturreferentin für Siebenbürgen beim BKM

Zur Anmeldung geht es hier: Multiethnizität neu gedacht!

News

Wir haben einen neuen Vorstand und eine neue Satzung!

Satzung