Spurensuche 2016

Deutsch-spanische Jugendbegegnung

"Spurensuche" ist eine fotografische Begegnungsreise bei der die Teilnehmenden aus der Metropole Berlin und der spanischen Kleinstadt Numancia de la Sagra  Mit Hilfe der Fotografie werden Spuren gesucht und das Erleben von Unterschieden aber auch Gemeinsamkeiten in den Lebenswirklichkeiten der Jugendlichen dokumentiert.
Die Fotografie liefert Bilder, aus deren Spuren sich unser WeltBild zusammensetzt - eine BilderWelt, deren Bilder Fragmente aus einer Welt sind, die uns umgibt. Fotos sind wie Fenster in eine andere Welt. Sich einzulassen heißt staunen, neugierig zu werden, Entdeckungen zu machen. Ungewöhnliche Einblicke in eine andere, gar fremde Lebenswelt machen die eigenen Perspektiven bewusst, regen zum Vergleich an und eröffnen neue Sichtweisen.

Kooperationspartner:

Proyecto Kieu, Numancia de la Sagra
Paul Löbe Schule Berlin
Instituto de Educatión Secundario Obligatoria „Profesor Emilio Lledo“

News

Teilnehmende gesucht!

Schwarzlichttheater in Abidjan, Elfenbeinküste August 2017

weitere Informationen